Tipps für das Badezimmer

Badezimmer ist ein Ort, wo der Tag beginnt. Der muss angenehm, warm und inspirierend sein. Badezimmer kann sogar ein Raum sein, wo Sie Ihre Ruhe finden können um sich vom Alltag zu entfernen, von den Sorgen und Stress. Das ist ein Tempel der Entspannung, Ihr eigenes »Wellness Center« aber das alles nur, wenn Sie sich ein Badezimmer nach Ihren Wüschen einrichten.

Worauf müssen Sie achten, wenn Sie das Badezimmer auswählen?

Wählen Sie das richtige Material, Still und Größe der Badezimmer-Einrichtung aus, so dass es Ihnen und Ihren Bedürfnissen entspricht.

  • + -

    Gestaltmöglichkeiten

    Planen Sie eine effektive Gestaltung: vergessen Sie nicht auf die Wasserabflüsse, Wasserlinien, Luftsysteme. 

    Der Schrank über dem Waschbecken ist wahrscheinlich der größte im Badezimmer. Was für ein Waschbecken soll ich nehmen? Eine Auswahl von verschiedenen Dimensionen und Formen, zusammen mit Waschbeckenunterschrank, stellt eine Basis für die Planung des Badezimmers dar. Im Falle eines großen Raumes gibt es auch eine Möglichkeit für zwei Waschbecken.

    Hinzufügen von Wandschränken gibt Ihnen noch einen zusätzlichen Abstellraum. Spiegel oder Spiegelschrank? Wenn Sie sich für einen Spiegelschrank entscheiden, haben Sie sofort mehr Platz und mehr Möglichkeiten für den Handtuchhalter oder für Regale.

    Raum Nutzung: die Wasserleitung unter dem Waschbecken können Sie mit Schranktüren bedecken.Die oberen Regale können Sie für die Sachen die Sie Täglich verwenden benutzen (Zahnbürste, Shampoo, …)

    Unter dem Waschbecken können Sie auch Handtücher, Toilettenpapier und Putzmittel verstauen.

    Wer nützt das Badezimmer: es hängt davon ab, ob es für die Familie oder für die Besucher bestimmt ist. Sie entscheiden selbst, wie groß das Badezimmer sein soll und wie es eingerichtet wird.

  • + -

    Farben

    Definieren Sie Ihren Stil: ein moderner Stil muss eine moderne Badezimmergestaltung haben. So ein Badezimmer ist funktionel und ästhetisch schön. Retro Stil wiederspiegelt Nostalgie und weckt Erinnerungen an die alten Zeiten.

    Farben Arosa: wählen Sie Farben aus, die den Raum vereinen. Auswahl von verschiedenen Farben erfüllt noch so anspruchsvolle Wünsche, und gibt Ihnen eine Möglichkeit das Badezimmer nach Ihren Wünschen und Erwartungen zu gestallten.

  • + -

    Kleine details

    Wählen Sie das richtige Waschbecken aus: Vergessen Sie nicht, dass nach Händewaschen das Wasser tropft bis Sie das Handtuch erreichen.

    Funktionelle Verwendung: Türen oder Schubladen? Gönnen Sie sich genügend Platz mit Schubladen oder Türen. 

    Vergessen Sie nicht auf das richtige Licht: im Idealfall muss die Beleuchtung in der Augenhöhe sein und das an jeder Seite des Spiegels und noch ein Licht über den Spiegel.

    Griffe Arosa